loader

Ordinationszeiten nach Vereinbarung

Mo-Di: 12:00-16:00

Mi-Fr: 8:00-12:00 

Kontakt

T : 0664/9603638
M : office@chirurgie-selberherr.at
A : Bergsteiggasse 56, 1170 Wien

Port-a-Cath, Venenzugang Wien, Dr. Andreas Selberherr

Die Behandlung einer generalisierten Krebserkrankung, einer Mangelernährung oder Langzeit-Antibiotikatherapie sowie andere systemische Erkrankungen können einen zentralen Venenzugang erfordern. Ein solcher Port-a-Cath wird in einem stationären Kurzaufenthalt implantiert.

  • Persönliche Betreuung
  • Aufklärung
  • Erläuterung von Optionen/Alternativen
  • Chirurgische Tumorbehandlung
Wie lange kann ein Port-a-Cath implantiert bleiben?

Solange der Port-a-Cath keine Probleme macht (lokale Missempfindungen, Infektionen) und potentiell noch genutzt werden wird, kann er im Körper verbleiben; eine maximale „Haltbarkeit“ gibt es nicht.